KREISHANDWERKERSCHAFT HOLZMINDEN

Freisprechung der Handwerkerlehrlinge Sommer 2016 am Mittwoch, 3. August 2016 in der Stadthalle Holzminden


Video:

 


Video: Produktion/Schnitt © dieaktuellekamera.de - Kamera: G. Wackernagel


Worte von Kreishandwerksmeister Uwe Hinz zu den jungen Gesellinnen und Gesellen im Rahmen der offiziellen Veranstaltung:

 

Unser System der Dualen Ausbildung, das wir hier in Deutschland haben, ist auf der ganzen Welt einzigartig. Nirgendwo sonst haben Sie die Möglichkeit, sich auf hohen Niveau qualifiziert und dennoch unmittelbar in der Praxis für einen Beruf ausbilden zu lassen.

 

Abwechselnd im Betrieb lernen und arbeiten und dann wieder in die Schule gehen, für die theoretischen Grundlagen. Das gibt es – so selbstverständlich es für uns sein mag – nur hier bei uns. Und das bringt nicht nur den Betrieb, sondern auch Ihnen ganz handfeste Vorteile:

 

Wer über eine solide Ausbildung mit entsprechenden Zugnissen verfügt, ist bestens für den späteren Beruf vorbereitet und als Fachkraft für den Arbeitgeber wertvoll und nicht ohne weiteres ersetzbar.

 

Und falls Sie auf der Karrireleiter weiter nach oben möchten, sind Sie im Handwerk bestens aufgehoben: Durch Spezialisierung in einem Fachgebiet, als Techniker, Meister oder als Betriebsinhaber bieten sich Ihnen viele Möglichkeiten.

 

Wer als junge , Qualifizierte Fachkraft in unserem Land , in Deutschland und gerade in unserer Region, in diesen Tagen loslegen kann, findet wirklich hervorragende Bedingungen vor. Klar gibt es eine Menge Herausforderungen, aber es gibt eben auch eine Menge Chancen. Seien Sie mutig, bleiben Sie neugierig und machen Sie etwas daraus!

   

Prüfungsbeste Sommer 2016

 

Hochbaufacharbeiter  

Maximilian Uber, Negenborn – Note: Fertigkeitsprüfung: 2 – Kenntnisprüfung: 2 – Ausbildungsbetrieb: Baugesellschaft Oppermann GmbH & Co. KG, Arholzen

 

Maler und Lackierer                                                                  Hendrik Ohrmann, Holzminden – Note: Teil A: 2 – Teil B: 2 - Ausbildungsbetrieb: Herbert Ohrmann, Holzminden  

Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk FR Bäckerei                                                                                               Saskia Lutze, Ottenstein Note: Gesamtnote 2 - Ausbildungsbetrieb: Heinz Grote, Höxter – Stahle  

Kraftfahrzeugmechatroniker

Seung Yong Hong – Note: Gesamtnote 2 - Ausbildungsbetrieb: Rudolf Vatterott GmbH Holzminden