Autohaus Vatterott feierte große Neueröffnung
Neuer Škoda-Betrieb steht


Video: Impressionen vom Eröffnungstag



Video: Produktion/Schnitt © dieaktuellekamera.de - Kamera: G. Wackernagel


Bereits seit einigen Wochen steht das neue Design-Highlight des Autohauses Vatterott: Direkt an der Bundesstraße B64 funkelt der neu errichtete Škoda-Betrieb in modernen Grautönen und mit viel Glas.


Dazu Michael Vatterott – Geschäftsleitung: „Das 600 m² große Gebäude auf einer Gesamtfläche von 3000 m² entspricht der neuesten Designrichtlinie Skoda und ist ein Highlight direkt an der Bundesstraße geworden. Nun können wir gemeinsam sehen, dass sich die Investition von ca. 1 Million Euro für den neuen Skoda- Betrieb gelohnt hat. Sie bedeutet für unser Unternehmen einen weiteren wichtigen Schritt in unsere Firmengeschichte!“.



1  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle Bilder vom Eröffnungstag unter: (mehr)


Am 28. August  feierte das Autohaus die große Einweihung der neuen Škoda-Welt und hatte für seine Kundinnen und Kunden ein spannendes Programm zu bieten.

So sorgten das „Solling Swing Orchestra“ sowie die Band „Groove Juice“ mit Live-Musik für Stimmung. Ähnlich mitreißend und der Dynamik der Marke Škoda angemessen, traten auch die Tanzschulen Janzen und Krebs auf.


Der Erlös der Verlosung wurde den städtischen Kindergärten und Grundschulen in Holzminden gespendet. Der Hauptgewinn – ein SKODA FABIA für 24 Monate – ging an Cora Helmker.