DAS MAGAZIN FÜR DAS 

dieaktuellekamera-weser.de


Der Märchensonntag in Höxter 2020

fällt aus!


Es sollte ein gelungenes Familienfest an einem goldenen Oktobersonntag mit vielen Stars aus der Märchenwelt und einem Verkaufsoffenen Sonntag werden

DER MÄRCHENSONNTAG IN HÖXTER FÄLLT AUS

In einem Eilverfahren hat das Verwaltungsgericht Minden heute am 15.10.2020 der Stadt Höxter, in einer einstweiligen Verfügung untersagt, der Werbegemeinschaft den offenen Sonntag zu gestatten. Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft Ver.di hatte gegen den verkaufsoffenen Sonntag im Coronajahr 2020 geklagt und Recht bekommen.

So viel schon vor wenigen Wochen Huxori (das größte Straßenfest in Höxter) aus und mit der heutigen Verfügung, der Märchensonntag in Höxter.

Ein derber Schlag für den Handel in Höxter, der sich schon seit Wochen auf diesen Tag vorbereitet hatte. Nach schweren Monaten geprägt von Ladenschließungen und zurückhaltenden Kaufverhalten, auf Grund der Corona Krise. Und jetzt wieder ein aus für den Handel in Höxter.


Aber auch die Künstler und Schausteller, die zurzeit am stärksten unter der Krise leiden, sind wieder einmal die Verlierer.


MÄRCHENSONNTAG IN HÖXTER EIN FEST DAS VON DER WERBEGEMEINSCHAFT IN HÖXTER SEIT VIELEN JAHREN MIT VIEL HERZBLUT ORGANISIERT UND AUSGERICHTET WIRD

Der Märchensonntag in Höxter verwandelte alljährlich die Altstadt von Höxter zu einem lebendigen Märchenbuch und einer Bühne für Sagen und Geschichten. Also ein traumhafter Ort, an dem man mit seinen Kindern und Enkelkindern auf eine großartige Entdeckungsreise gehen kann. Wo die Guten belohnt und die Bösen bestraft, wo Träume wahr werden und schlechte Gedanken keine Eintrittserlaubnis haben.   

Dafür hatte der Veranstalter, die Werbegemeinschaft Höxter, nie Kosten und Mühen gescheut um ein abwechslungsreiches, spannendes und unterhaltsames Programm, vor allem für die junge Generation, zu präsentieren.

Dabei der absolute Höhepunkt, dass Märchenspiel Frau Holle. Gespielt vor und in der Dechanei im Herzen der Stadt. Vor 16. Jahren waren das Organisationsteam der Veranstalter, die Werbegemeinschaft Höxter, auf der Suche nach einen ganz besonders Märchenspiel das, das Fest prägen sollte. Mit dem Ergebnis „Frau Holle“ muss es sein, seither sorgt das mitreißende Schauspiel für Imposante Bilder. Besonders wenn Frau Holle die Betten am offenen Fenster der Dechanei schüttelt und die fliegenden Federn und der dazugehörige Bonbonregen die große Masse der Zuschauer  begeistert. Viel Familien nehmen sogar lange Anfahrtswege in Kauf, um einmal dabei zu sein.

FRAU HOLLE IN AKTION AUF DEM MÄRCHENTAG



So schön kann ein Märchensonntag in Höxter  sein!

         Rückblick: Märchensonntag in Höxter 2019



Am Märchensonntag verwandelt sich die Innestadt von Höxter zu einem lebendigen Märchenbuch und einer Bühne für Sagen und Geschichten



                                           Rückblicke

So schön kann ein Mrchensonntag in Höxter sein!


           Märchensonntag in Höxter 2018

Der große Einsatz der Werbegemeinschaft Höxter

     


Video: Produktion/Schnitt © dieaktuellekamera.de - Kamera: G. Wackernagel


           Märchensonntag in Höxter 2017

      Video: Produktion/Schnitt © dieaktuellekamera.de - Kamera: G. Wackernagel

                    

         Märchensonntag in Höxter 2016

    Video: Produktion/Schnitt © dieaktuellekamera.de - Kamera: G. Wackernagel


          Märchensonntag in Höxter 2015

          Video: Produktion/Schnitt © dieaktuellekamera.de - Kamera: G. Wackernagel