dieaktuellekamera-weser.de

SCHÜTZENFEST IN HOLZMINDEN 2019

 DIE GROSSE SONDERSEITE

Modern, aber ohne die Tradition aufzugeben, so könnte man das Erfolgsrezept des Volks- und Schützenfestes in Holzminden definieren. Der Beweis, die große Resonanz auch in diesem Jahr bei den Festzügen, als begeisterte Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste aus nah und fern am Straßenrand das bunte Treiben verfolgten und generationsübergreifend im Festzelt gemeinsam feierten.


200 Jahre Sappeure Holzminden

Hei is jümmers vorne weg!

Die Sappeur-Kompanie ist eine spezielle in Holzminden eingeführte Truppe, die bei anderen Schützenorganisationen und ebenfalls in Traditionsschriften fast unbekannt ist. „Sappeure“ wurden im französischen Herr die Truppe genannt, die Laufgräben und Wege anzulegen hatte. Das Wort „ Sappeur bedeutet zu Deutsch „ Wegbereiter“. Ganz im Sinne dieser ursprünglichen Tradition demonstrieren noch heute die Sappeure in Holzminden durch die Erstürmung der, traditionell von den Junggesellenschützen, erbauten Barrikade (in alten Schriften auch "Schanze" genannt) vor dem Festplatz, ihre Bestimmung.


Ob zu Großvaters Zeiten oder heute im Zeitalter der Flachbildschirme gilt aber die harte Regel: sind die Barrikade bis zum Eintreffen des Festzuges nicht beseitigt und müsste auf Grund dessen der Festzug einen Umweg machen ist die Verköstigung der Sappeure während des Schützenfestes infrage gestellt (...was allerdings bis heute noch nicht vorgekommen ist.). Die Sappeure bilden bei jedem Aufmarsch, Zapfenstreich, Holen der Könige, Sammeln des Festzuges und dem Festzug selbst den Anfang. Auf dem Festplatz und in den Festzelten erledigen sie kleine anfallende Arbeitskommandos, leisten Hilfsdienst und sind allseits beliebt durch ihre lustige Einfälle, ihren Humor und ihr urwüchsiges Naturell. Kurz um sie sind die Prise Salz und Pfeffer, die das Schützenfest in Holzminden einfach würziger macht als anderswo.  


Aktuelle News

Bürgerschützengesellschaft von 1668 e.V. - Verabschiedung der Könige im Schützenkeller der Brauerei Allersheim


                       Video: Produktion/Schnitt © dieaktuellekamera.de - Kamera: G. Wackernagel


PROGRAMM RUND UM DAS SCHÜTZENFEST


Der Kampf um Königswürde und Preis/ Pokal

 

Dienstag bis Freitag, 06. - 09.08.2019

18.00 Uhr - 21.00 Uhr

Preis/ Pokal - und Vereins/Firmenschießen 2019

Schießsportzentrum Steinbreite Holzminden

 

Dienstag bis Freitag, 06. - 09.08.2019

18.00 Uhr - 21.00 Uhr

Bürgerkönigsschießen zum Schützenfest 2019

Schießsportzentrum Steinbreite Holzminden

 

Dienstag bis Freitag, 06. - 09.08.2019

15.00 Uhr - 19.00 Uhr

Preis/ Pokal - und Vereins/Firmenschießen 2019

Schießsportzentrum Steinbreite Holzminden

 

Sonnabend 10.08.2019

15.00 Uhr - 19.00 Uhr

Bürgerkönigsschießen zum Schützenfest 2019

Schießsportzentrum Steinbreite Holzminden

 

Sonnabend 10.08.2019

15.00 Uhr - 17.00 Uhr

Jugendkönigsschießen zum Schützenfest 2019

Schießsportzentrum Steinbreite Holzminden

 

Sonntag, 11.08.2019

Königsschießen zum Schützenfest 2019

Schießsportzentrum Steinbreite Holzminden

 

Regeln zum Königsschießen 2019

 

Großer König

ab 30 Jahren, nur Mitglieder aus den Vereinen der ARGE

unabhängig ob ledig oder verheiratet

 

Stadtkönigin

ab 30 Jahren, nur Mitglieder aus den Vereinen der ARGE

unabhängig ob ledig oder verheiratet

 

Bürgerkönigin oder Bürgerkönig

ab 18 Jahren, alle die nicht einem Schützenverein angehören

  

Jungkönig oder Jungkönigin

ab 18 Jahre - 30 Jahre, nur mit Mitglieder aus den Vereinen der ARGE unabhängig ob ledig oder verheiratet

 

Jugendkönig oder Jugendkönigin

ab 14 Jahre - 18 Jahre, Mitglied aus den Vereinen der ARGE und Jugendliche aus der Stadt Holzminden

Luftgewehr

 

 

Veranstaltungsprogramm Schützenfest Holzminden 2019

 

Mittwoch, 14.08.2019

Grünholen zum Schützenfest 2019

 

Freitag, 16.08.2019

19.30 Uhr - 22.15 Uhr Eintritt 15,00 €

Bremer Musical Company

Programm: "Musical meets Evergreens"



 

Samstag, 17.08.2019

14.00 -16.00 Uhr

Familiennachmittag auf den Schützenplatz

 

16.45 Uhr

Antreten auf dem Marktplatz und Kranzniederlegung am Ehrenmal 

 

18.00 Uhr

 Großer Zapfenstreich Kleine Steinbreite

 

19.00 Uhr

Unterhaltungsmusik vom Stahler Blasorchester


20.30 Uhr

Königsproklamation

 

21.30 Uhr - 02.00 Uhr

Band Histergrams

Hitstergrams, das ist die angesagte, junge Show- und Partyband aus Niedersachsen. Ohne die coverbandtypischen Altersgebrechen rockt der durchgeknallte Sechser die Bühnen von Berumbur bis zum Bodensee. Von den 1930er Jahren an picken sich Hitstergrams die Perlen aus Hitparaden und Charts. Hauptsache, es kann gefeiert werden.


Sonntag, 18.08.2019

ab 14.30 Uhr

Sternenmarschzum Jahnplatz

15.30 Uhr

Festumzug mit Fahnenschwenken - Jahn und Haarmannplatz

 

ab 17.00 Uhr 

Unterhaltungsmusik im Festzelt



 

18.00 Uhr - 23.30 Uhr

Großer Schützenball mit den Wilderer

 

ab 22.00 Uhr

Höhenfeuerwerk

 

Montag, 19.08.2019

ab 09.00 Uhr 

Schützenfrühstück

mit der Lüchtringer Blaskapelle

Frühstück von Fleischerei Kadel

10.30 Uhr

Ehrungen Preis/Vereins- / Firmenschießen


12.30 Uhr

Uwe Engel - DJ Ötzi Double

 

13.00 Uhr bis 16.00 Uhr

DJ Markus & Markus (Markus Finger)


17.00 Uhr

Ausklang

 

Link zur Website Fahrschule Weinholz

Die Fahrschule Weinholz ist Fahrschule im Herzen Holzmindens und seit 2017 auch in Höxter - Stahle . Der angeschlossene Speditionsbetrieb ermöglicht zusätzlich die Ausbildung zum Berufskraftfahrer. Ebenfalls bieten wir aber auch den Erwerb eines Gabelstapler- und Baumaschinen-Scheins. In unseren Filialen bereiten wir euch auf euren Führerschein vor.

Neben unserer Hauptstelle in Holzminden, haben wir eine Zweigstelle in Stahle, in der Köterbergstraße  

Fahrschule Weihnholz  

Hubert Weinholz - Fürstenberger Straße 7-37603 Holzminden - Tel.: 0171 3428978 - Tel.: 0152 23328330 - E-Mail:info@fahrschuleweinholz.com


Rückblick 2017



Hymne für Holzminden die große Premiere  

beim Schützenfest Holzminden am 19.8.2017

Video: Produktion/Schnitt © dieaktuellekamera.de - Kamera: G. Wackernagel


Die CD ist erhältlich in allen Filialen der Bächerei Klingenberg 

und im Büro des Stadtmarketing Holzminden

 


                     Veranstaltung: Caravan Park Müller

Frühlingsfest und Einweihung der neuen Werkstatthalle am 18. und 19 Mai 2019

21.08.2017

Frühstück mit der Blaskapelle Lüchtringen

Veranstaltungsort: Festzelt   


                              Video: Produktion/Schnitt © dieaktuellekamera.de - Kamera: G. Wackernagel



20.08.2017

Empfang beim Bürgermeister - Sternmarsch zum Jahnplatz - Großer Festumzug mit Fahnen - Erstürmung der Barrikaden Veranstaltungsort: Wallstraße


                    Video: Produktion/Schnitt © dieaktuellekamera.de - Kamera: S.Genenger - G. Wackernagel


  Alle Bilder vom großen Festumzug unter (mehr)


19.08.2017 

Königsproklamation - Veranstaltungsort: Festzelt    

Video: Produktion/Schnitt © dieaktuellekamera.de - Kamera: S.Genenger - G. Wackernagel

19.08.2017 

Zapfenstreich

Video: Produktion/Schnitt © dieaktuellekamera.de - Kamera: S.Genenger - G. Wackernagel


18.08.2017

Schützenfest Holzminden 2017 - Auftaktveranstaltung mit dem Schlosstheater - 1050 begeisterte Besucher im Festzelt


                              Video: Produktion/Schnitt © dieaktuellekamera.de - Kamera: G. Wackernagel




Schützenfest  Holzminden 2017 

Grünholen und Schmücken

Video: Produktion/Schnitt © dieaktuellekamera.de - Kamera: G. Wackernagel


Schützenfest  Holzminden 2017 

Das Sammeln der Sappeure und das Pispottttrinken 2017

                          Video: Produktion/Schnitt © dieaktuellekamera.de - Kamera: G. Wackernagel



13.08.2017

                   Schützenfest Holzminden 2017  - Königsschießen 


                         Video: Produktion/Schnitt © dieaktuellekamera.de - Kamera: G. Wackernagel



Schützenfest Holzminden 2017 -  Preis - Pokal  und Vereins Firmenschießen - Bürgerkönigsschießen  


                               Video: Produktion/Schnitt © dieaktuellekamera.de - Kamera: G. Wackernagel



Verabschiedung der Majestäten am 12.07.2017

Video: Produktion/Schnitt © dieaktuellekamera.de - Kamera: G. Wackernagel


Die Arbeitsgemeinschaft der Holzmindener Schützenvereine e.V. verabschiedete am 12. Juli 2017 in den Räumlichkeiten der Brauerei Allersheim , die noch amtierenden Königs-Majestäten:

Großer König, Detlef Leonhard - Bürgerschützengesellschaft von 1668 e.V.

Junggesellenkönig, Stefan Berger - Verein Junger Schützen von 1897 e.V.

Königin Angelika Disse - Schützenclub Einigkeit von 1924 e.V.

Bürgerkönigin, Silke Ferino

Jugendkönig Hendrik, Streicher - Verein Junger Schützen von 1897 e.V.

      


Veranstalter


1. Vorsitzende  Volker Meyer - Bürgerschützengesellschaft von 1668

2. Vorsitzende Andreas Klingenberg  - Bürgerschützengesellschaft von 1668

Schriftführern Manfred Schönicke - Schützenclub Einigkeit von 1924

Schatzmeister Lars Ferino - Schützenclub Eintracht von 1905

    

Schützengeneral Detlef Leonhardt - Bürgerschützengesellschaft von 1668



Veranstalter des Schützenfestes seit 1957 ist die Arbeitsgemeinschaft der Holzmindener Schützenvereine. Die offizielle Gründung der Arbeitsgemeischaft fand am 15. Februar 1957 in der Gastwirtschaft "Zu den Drei Kronen" in der Niederen Straße statt. Seit 1668 wurden in Holzminden die Schützenfeste von der Bürgerschützengesellschaft verantwortlich veranstaltet. Das konnte auch nicht anders sein, denn bis 1888 gab es in Holzminden auch noch keinen anderen Schützenverein und es gab auch später gar keinen Grund, diesen Modus zu ändern. Doch nach dem Schützenfest 1955 erfuhren die Schützen, dass die Bürgerschützengesellschaft die finanzielle Verantwortung für das Schützenfest nicht mehr tragen konnte. 


Diese Meldung rief einige Schützenbrüder auf den Plan. Zuerst traf man sich zwanglos und beauftragte dann Günter Conrads als Kreisvorsitzenden, mit den anderen Schützenvereinen Kontakt aufzunehmen. Von allen Vereinen wurde für ein gemeinsames Schützenfest in der alten Form voller Zustimmung singnalisiert. Dies war die Geburtsstunde der Arbeitsgemeinschaft. 


Die Gründungsmitglieder waren Günter Conrads, Karl Henze, Erich Eigener, Fritz Wächter, Willi Werner und Günter Kreuzer. Seither obliegt der Arbeitsgemeinschaft die Durchführung und Verantwortung der Feste. Rückblickend war dieser neue Weg der Richtige, denn  durch die Verbindung aller Schützen und den Rückhalt in der Bevölkerung wurde jedes Schützenfest zum Erfolg. Dieses Anspruchsdenken gilt auch für das diesjährige Schützenfest.