Mallorca-Party der freiwilligen Feuerwehr Höxter - Löschgruppe Stahle mit Spiele ohne Grenzen


Video von der Veranstaltung

 

Unter dem Motto „Spiele ohne Grenzen“ veranstaltete die Löschgruppe in Stahle eine Mallorca-Party am 23. Juni mit ganz viel Spiel und Spaß. Höhepunkt des Festes spannende, teilweise auch feucht fröhliche Wettkämpfe, an dem 17 Gruppen teilnahmen. Zudem demonstrierte die Jugendfeuerwehr ihr Können bei einer Löschübung. Der Festabend stand dann ganz im Zeichen des Fußballs, beim Public Viewing des WM-Fussball-Spiels Deutschland gegen Schweden, im Gerätehaus mit Sandstrand und Pool.

Wettkampfplatzierung:

Platz 1 erzielte die Ortsfeuerwehr aus Denkiehausen, dicht gefolgt von der Löschgruppe Bödexen auf Platz 2. Den dritten Platz holte die Werkfeuerwehr Symrise. Die weitere Wertung sieht wie folgt aus: Tambourcorps Stahle (Platz 4), FC Stahle (Platz 5), Fw Brevörde (Platz 6), Fw Wangelnstedt (Platz 7), Fw Meinbrexen (Platz 8), Pfadfinder Stahle (Platz 9), Fw Silberborn (Platz 10), Fw Albaxen (Platz 11), Fw Reileifzen 1 (Platz 12), Fw Reileifzen 2 (Platz 13), Jugendfeuerwehr Stahle (Platz 14), Fw Breförde (Platz 15), Jugendfeuerwehr Höxter (Platz 16) sowie die Führungsgruppe der Feuerwehr (Platz 17).

Link zur Website


 

Die Löschgruppe Stahle gehört zusammen mit den Löschgruppen Albaxen und Lüchtringen zum Löschzug 2 der Feuerwehr Höxter. Löschzugführer sind seit 1998 Andreas Bohnenpoll aus Lüchtringen und sein Stellvertreter Michael Loges aus Stahle seit 1998.  Einsatzschwerpunkte für die Feuerwehr in Stahle sind die Bundesstraße 64 sowie ein das Industriegebiet "Gewerbepark Höxter".



Die 1932 gegründetet Löschgruppe Stahle verfügt seit 1995 über ein Löschgruppenfahrzeug ( LF 8/6 ) mit eingebautem 600-Liter-Löschwassertank und einer vom Fahrzeugmotor angetriebenen Feuerlöschkreiselpumpe. Im Jahr konnte das neue Gerätehaus am Stahler Weg bezogen werden. Es ersetzt das alte Gerätehaus von 1952.


Mit ihren 39 Kameraden verfügt Stahle über ausreichend Personal um im Notfall schnelle Hilfe leisten zu können. Weitere 11 Mitglieder sind in der Jugendfeuerwehr aktiv und 25 Kameraden sind in der Ehrenabteilung. Seit 2016 ist Michael Loges Löschgruppenführer. Mit seinem Stellvertreter Matthias Potthoff leitet er die Löschgruppe Stahle. Übungsabende der Löschgruppe sind jeden Freitag.


Die Freiwillige Feuerwehr in Stahle feierte vom 07. bis 09. Juni 2014 ihr 80-jähriges Bestehen mit einem großen Feuerwehrfest. Mit einem Festumzug durch den Ort startete die Jubiläumsfeier am Samstag. Ein umfangreiches Festprogramm folgte an den weiteren Festtagen.

Link zur Website Autostation Ostermann


              80 Jahre Feuerwehr Stahle - Festumzug 2014



Höhepunkt des Jubiläumsfestes, die Spektakulären Schauübungen der Freiwilligen Feuerwehr Höxter - Löschgruppe Stahle. Die eindrucksvoll die Leistungsfähigkeit der Löschgruppe dokumentierten.

Zu den grundlegenden Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehren gehören die Gefahrenabwehr von Menschen und Sachwerten. Dazu gehören unter anderem das Löschen von Bränden, das Retten von verunfallten Personen und das Bergen von Gegenständen. Des weiteren zählen auch vorbeugende Maßnahmen wie das Abstreuen von Ölspuren und die Sicherung von Gefahrstoffen hierzu.

Link zur Website


Die Unterrichtszeiten sind:
Stahle - Köterbergstraße 16  

Dienstag & Donnerstag von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr
Holzminden - Fürstenberger Straße 7 
Monntag & Mittwoch von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr

Bürozeiten: jeweils ab 17.00 Uhr oder nach Vereinbarung Donnerstag von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ohne freiwillige Feuerwehren wären die Menschen in Deutschland heute katastrophal unterbetreut. Etwa 70 Prozent der Bevölkerung wird ausschließlich von "Freiwilligen" betreut.

Feuerwehr ist mehr als Feuer löschen. Feuerwehr ist Gemeinschaft, Hilfsbereitschaft, soziale Verantwortung.


Schauübungen der Freiwilligen Feuerwehr Höxter Teil 1


 

Link zur Website

 

 

Schauübungen der Freiwilligen Feuerwehr Höxter Teil 2